Relegation zur Kreisliga A

Der FC Schöndorf trägt das entscheidende Relegationsspiel gegen den SV Tawern auf der Sportanlage in Schillingen aus. Bei einem Sieg steigen unsere Nachbarn aus Schöndorf in die Kreisliga A auf. Auch wir könnten uns über ein weiteres Derby in der kommenden Spielzeit freuen. Wer also am Sonntag, 29. Mai 2016 noch nichts vor hat: FC Schöndorf : SV Tawern - Anstoß 14:30 Uhr Hartplatz Schillingen.

Müder Frühsommerkick

Beim AH-Sportfest in Wadrill hieß der Gegner Zerf/Greimerath und bei angenehmen Temperaturen und schickem Rasen stand einem schönen AH-Fußballabend eigentlich nichts im Wege. Außer wir, unsere Darbietung und die Zerfer. Diese konnten erst ein paar Minuten nach Anpfiff eine komplette Elf aufbieten und hatten keinerlei Wechselmöglichkeit. Wir hingegen konnten einigermaßen aus dem Vollen schöpfen, bekamen aber nicht viel auf die Reihe und dürfen uns nicht beschweren, wenn wir zur Pause schon mit 1-2 Toren hinten liegen.

Abschiedsparty á la TuS!

Noch einmal durften wir das Trikot vom TuS überstreifen um im letzen Saisonspiel 15/16 gegen Morscheid die letzen 3 Punkte zu erobern. Nach einer turbulenten Saison waren wir im Schlussspurt wieder erfolgreich und wollen nun einen sehenswerten aber ausbaufähigen 4. Platz vereidigen. Aufgrund von Krankheit und Verletzungen saßen einige etablierte Spieler nur auf der Bank, Thome fand den Weg aus Bollendorf nicht heim (er konnte ja auch dort ein schönes Fußballspiel mit einigen Highlights bestaunen) und Bora brauchte noch vor dem letzen Spieltag Erholung von uns jungen Wilden. 

Mit Punkten & Knöllchen aufs Weinfest

In der Kreisliga A wurde an diesem Wochenende auf allen Plätzen samstags gegen den Ball gekickt. Wir waren dabei zu Gast in Schweich und spielten gegen die Reserve auf dem neu verlegten Kunstrasen am Winzerkeller.

Bei sonnigen Wetter traten wir mal wieder mit der ältesten Innenverteidigung der Klasse an. Börni und Mofa mussten gesundheitlich passen. 

Norbert Grundhöfer zum Ehrenpräsident gewählt - Mitgliederversammlung 2016

Zahlreiche Mitglieder, Übungsleiter und Trainer waren der Einladung des Vorstandes zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 01.04.2016 ins Clubheim gefolgt.  Seit nun bereits einem Jahr wird der Verein von einem dreiköpfigen Präsidium, bestehend aus Christian Breit (Sportlicher Leiter), Thomas Grundhöfer (Schatzmeister) und Richard Jost (Leiter Liegenschaften) geführt.

TV-Bericht: Eine Urkunde für besondere Verdienste

(Schillingen) Der neue Ehrenvorsitzende des TuS Schillingen heißt Norbert Grundhöfer. Lange Jahre leitete er den Turn- und Sportverein.
Wegen seiner besonderen Verdienste im Amt wurde er vom Vorstand zur Wahl vorgeschlagen. Diese wurde einstimmig angenommen und dem Ehrenvorsitzenden eine Urkunde überreicht. Grundhöfer bedankte sich: Der Verein sei ihm stets eine "Herzensangelegenheit" gewesen und werde es weiterhin sein.

(Red)/Foto: TuS Schillingen

Taubenschießen in Schillingen

Man ist es in Schillingen ja gewohnt regelmäßig Tore zu bestaunen. Man ist es auch gewohnt im Schlussspurt der Saison die wichtigen Punkte liegen zu lassen. Aber die katastrophale Chancenverwertung ist dann doch in dieser Form neu in Schillingen. Hinzu kommen Totalaussetzer und am Ende vom Tag muss man sich gegen einen harmlosen Gegner auch noch 2:1 geschlagen gegeben.